VORTRÄGE

Gelingende Kommunikation im Alltag

Termin: 16.9.2018 17:00 Uhr Urachstrasse 40c  79117 Freiburg

In diesem Praxis orientierten Dialog-Vortrag geht es um die Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg.

Diese führt zu mehr Leichtigkeit, Lebensqualität und Kooperation im alltäglichen Miteinander.

Wie kommt es zu Missverständnissen oder Verletzungen in unserer Alltagssprache? 

Welche Kommunikationsweisen sind wir gewohnt, welche Sichtweisen können uns neue Türen öffnen?

Wie können in fordernden Alltagssituationen Empathie und ein konstruktives Miteinander entstehen?

 

Die Entwicklung eines gesunden Selbst 

In diesem Vortrag geht es um die Chance für Kinder, eine gesunde Persönlichkeit zu entwickeln. Es geht um die Lebenskraft, die entsteht, wenn Eltern ihre Aufgabe klar wird, ihr Kind in seinem Sein zu unterstützen und zu begleiten. Statt auf „richtige" Erziehungs-Vorstellungen wird die Perspektive auf die Beziehungsqualität sichtbar. Dies beschenkt Eltern und Kinder gleichermaßen mit mehr Lebensqualität und Lebensfreude im Miteinander. Inspiriert bin ich außer durch meine eigene entfaltungspädagogische Arbeit und die Erziehungserfahrung im Leben mit meinen beiden Söhnen u.a. durch das Buch von Arno Gruen: "Der Verrat am Selbst", in dem es um die Übereinstimmung des Menschen mit seinen Gefühlen und Bedürfnissen geht und durch das Buch Buch "SOS Kinderseele" von Michael Winterhoff, wo ebenfalls die emotionale Entwicklung im Mittelpunkt steht.

 

Liebe und Beziehung auf Dauer - Wie Beziehung gelingen kann 

In diesem Dialog-Vortrag geht es um folgende Fragen: Wie kommt mehr Leichtigkeit in unsere Beziehung? Wie kann unsere Liebe wieder lebendiger werden? Was verbindet uns? Was trennt uns? Wie kommunizieren wir unsere Bedürfnisse, Sehnsüchte und Grenzen? Wie reinigen wir die Luft nach einem Streit? Wie gehen wir mit Unterschieden um? Wie sieht unsere gemeinsame Zeit aus? Wie schenken wir uns Aufmerksamkeit, Verständnis und Berührung? Hintergrund für diesen Vortrag ist meine Arbeit als Entfaltungspädagogin, als Paartherapeutin (Hans Jellouscheck) und als Trainerin für Gelingende (Gewaltfreie) Kommunikation nach M. Rosenberg.

 

Die Freiheit zu Singen - jenseits von musikalisch und unmusikalisch

Praxis bezogener Dialogvortrag mit praktischen Beispielen 

 

Bewegung - Lebendigkeit und Wohlbefinden

Perspektiven für Körperbeziehung und Bewegungserziehung

Praxis bezogener Dialogvortrag: Was Bewegung für Sie bedeutet, hängt mit den Erfahrungen zusammen, die Sie bisher in Ihrem Leben mit Bewegung gemacht haben. Der Vortrag richtet die Aufmerksamkeit auf eine Sicht von Bewegung, die unmittelbar mit dem Leben verbunden ist und lässt erkennen, wie die Qualität unserer Bewegung unser Wohlbefinden und Selbstbewusstsein bestimmt.

WEITERBILDUNGEN

Seminare und Fortbildungen

  • für PädagogInnen, MusikpädagogInnen
  • für Menschen aus Gesundheits- und Pflegeberufen
  • für ÄrztInnen, PsychologeInnen, BewegungstherapeutInnen, KörpertherapeutInnnen, Hebammen, MasseurInnen...
  • für SprecherzieherInnen

Termine für Vorträge und Weiterbildungen auf Anfrage